Bei Baumängeln zum Rechtsanwalt

Fast bei jedem Bau gibt es Mängel, über die sich die Immobilienbesitzer mehr als ärgern. Wird eine Zusicherung, die im Vertrag festgehalten wurde, nicht erfüllt, so liegt ein Baumangel vor. Auch wenn bestimmte, anerkannte Technikregeln nicht eingehalten wurden oder der Fehler die Tauglichkeit oder den Wert der Immobilie herabsetzt, wird von einem Baumangel gesprochen. Oft ist sich der Besitzer beziehungsweise der Bauherr, nicht sicher, ob es sich bei einem Fehler um einen begründeten Baumangel handelt. In einem solchen Fall kann ein Anwalt behilflich sein. Er wird prüfen, ob die erbrachten Leistungen dem Bauvertrag entsprechen. Suchmaschinen im Internet helfen bei der Suche nach dem richtigen Anwalt. Stadtnamen sollten mit eingegeben werden, beispielsweise Rechtsanwalt Berlin Baurecht.

Da der Bauherr in der Regel ein Laie in Sachen Bauen ist, muss er den Baufehler nur so beschreiben, wie er ihn gesehen hat. Zunächst wird der Bauherr dem Unternehmer oder dem Handwerker den Mangel zeigen. Die Aufforderung zur Behebung muss schriftlich erfolgen. Vor der Bauabnahme sollte sich der Bauherr bereits mittels Erstgespräch bei einem Anwalt beraten lassen. Kommt der Bauunternehmer oder Handwerker der Aufforderung zur Behebung des Mangels nicht nach, so kann der Rechtsanwalt erste Schritte einleiten. Bei Nichtbeseitigung hat der Bauherr verschiedene Möglichkeiten, den Mangel beseitigen zu lassen. Der Rechtsanwalt wird über die Optionen aufklären und für einen gerechten Ausgleich sorgen können. Er arbeitet mit Bauexperten zusammen, die den Mangel begutachten werden.

This entry was posted in Wirtschaft. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>